Europaweite Notrufnummer 112

Stellen Sie sich vor, Sie sind zu Hause oder in einem anderen Land der EU unterwegs und brauchen einen Krankenwagen, die Feuerwehr oder die Polizei. Wüssten Sie dann, welche Notrufnummer Sie wählen müssen? Informieren Sie sich hier über den EU-Notruf 112.

Die 112 ist die europaweite Notrufnummer, unter der man in jedem Land der EU Hilfe holen kann:
den Rettungsdienst, die Feuerwehr und die Polizei.
Jeder kann sie überall ohne Landes- oder Ortsvorwahl wählen – auch wenn auf dem Mobiltelefon mal kein Guthaben ist.

Um die Bekanntheit der gemeinsamen Notrufnummer zu steigern, hat das Europäische Parlament den 11. Februar zum europaweiten EU-Notruftag erklärt. Eingeführt wurde die europaweite Notrufnummer 112 im Jahr 1991. Sie gilt nun in allen EU-Mitgliedstaaten sowie in Lichtenstein, Norwegen und der Schweiz.

Mehr Informationen dazu finden Sie unter:

ec.europa.eu/information_society/activities/112/index_de.htm

und

www.prosos.org/notruf112/html/grundaufbau/index.php

Europe direct Stuttgart als Netzwerkpartner des EUROPoint Ostalb hat ein Faltblatt zum EU-Notruf in verschiedenen Sprachen herausgebracht. Zum Faltblatt gelangen Sie hier http://www.eiz-stuttgart.de




Externe Links


Rauchmelderpflicht - Alles über Rauchmelder

Download


Die "5-W-Fragen" zum Ausdrucken Europaweite Notrufnummer 112 - Informationen auf Schwäbisch